Handbremse

Die Handbremse dient prinzipiell zur Sicherung des stehenden Fahrzeugs gegen Rollen und wirkt auf die Hinterräder.

Kontrollleuchte

ertönt zusätzlich ein Signal. Die Handbremse ist angezogen. Die Kontrollleuchte leuchtet; beim Anfahren ertönt zusätzlich ein Signal. Die Handbremse ist angezogen.

Anziehen

Der Hebel rastet selbsttätig ein.

Lösen

Etwas hochziehen, den Knopf drücken und den Hebel nach unten führen.

Etwas hochziehen, den Knopf drücken und den Hebel nach unten führen.

des Fahrens notwendig, die Handbremse nicht zu kräftig anziehen. Dabei den Knopf Ist ausnahmsweise ein Einsatz während des Fahrens notwendig, die Handbremse nicht zu kräftig anziehen. Dabei den Knopf des Handbremshebels ständig drücken. Sonst kann zu kräftiges Anziehen der Handbremse zum Blockieren der Hinterräder und damit verbundenem Ausbrechen des Fahrzeughecks führen.

seitiger Bremswirkung die Handbremse von Zeit zu Zeit beim Ausrollen leicht Zur Vermeidung von Korrosion und ein seitiger Bremswirkung die Handbremse von Zeit zu Zeit beim Ausrollen leicht anziehen, wenn es die Verkehrsverhältnisse zulassen. Die Bremsleuchten leuchten nicht, wenn die Handbremse angezogen wird.

    Siehe auch:

    Verwendete Symbole
    kennzeichnet Warnhinweise, die Sie un bedingt beachten sollten zu Ihrer eigenen Sicherheit, der Sicherheit anderer und um Ihr Fahrzeug vor Schäden zu bewahren. kennzeichnet Informationen, ...

    Lautstärke einstellen
    Knopf 1 am CD-Spieler drehen, bis die gewünschte Lautstärke eingestellt ist. Sie können die Lautstärke auch am Lenkrad einstellen. Ab Radiobereitschaft wird die Einstellung f&uum ...

    Rechts-/Linksverkehr
    Beim Grenzübergang in Länder, in denen auf der anderen Straßenseite als im Zulassungsland gefahren wird, sind Maßnahmen zur Vermeidung von Blendwirkung der Scheinwerfer erforde ...