Automatische Fahrlichtsteuerung*

In Schalterstellung 3 wird das Abblendlicht abhängig vom Umgebungslicht selbsttätig einoder ausgeschaltet, z. B. in einem Tunnel, bei Dämmerung und Niederschlägen. Adaptives Kurvenlicht* ist aktiv. Bei eingeschaltetem Abblendlicht leuchtet die LED neben dem Symbol. Sie können auch das Tagfahrlicht aktivieren. In den o. g. Situationen wird dann automatisch auf Abblendlicht umgeschaltet*.

Blauer Himmel mit tief stehender Sonne kann zum Einschalten des Lichts führen.

Umgebungslicht eingeschaltet, wenn Sie das Nebellicht* einschalten. Das Abblendlicht bleibt unabhängig vom Umgebungslicht eingeschaltet, wenn Sie das Nebellicht* einschalten.

persönliche Einschätzung der Lichtverhältnisse nicht ersetzen. Die Sensoren Die Fahrlichtsteuerung kann die persönliche Einschätzung der Lichtverhältnisse nicht ersetzen. Die Sensoren können z. B. Nebel oder diesiges Wetter nicht erkennen. In solchen Situationen das Abblendlicht manuell einschalten, sonst entsteht ein Sicherheitsrisiko.

    Siehe auch:

    Aktualität bei Drucklegung
    Das hohe Sicherheitsund Qualitätsniveau der BMW Fahrzeuge wird durch eine ständige Wei terentwicklung in der Konstruktion, der Ausstattung und des Zubehörs gewährleistet. In se ...

    Wer wird der König von Bayern?
    Audi gegen BMW – ab 2012 geht der Kampf bis in die kleinsten Nischen. Dann startet auch der neue A3 gegen den frischen 1er. AUTO BILD hat die bayerischen Autobauer in neun Modellduellen vergli ...

    Mercedes C-Klasse , Audi A4, BMW 3er: Mittelklasse-Limousinen im Vergleichstest
    Kaum eine Fahrzeuggattung kennt Deutschlands Autobahnen besser als Mittelklasse-Limousinen mit starken und zugleich sparsamen Dieselmotoren. Tagtäglich spulen sie Millionen von Kilometern a ...