Adaptives Kurvenlicht*

Das Prinzip

Adaptives Kurvenlicht ist eine variable Scheinwerferlichtsteuerung, die eine bessere Ausleuchtung der Fahrbahn ermöglicht. Abhängig vom Lenkeinschlag und weiteren Parametern folgt das Scheinwerferlicht dem Straßenverlauf.

In engen Kurven, z. B. Serpentinen, oder beim Abbiegen wird bis zu einer Geschwindigkeit von ca. 70 km/h ein Abbiegelicht zugeschaltet, das den kurveninneren Bereich ausleuchtet.

Siehe auch:

Aquaplaning
Beim Fahren auf nassen oder matschigen Straßen die Geschwindigkeit verringern, sonst kann sich zwischen Reifen und Straße ein Wasserkeil bilden. Dieser Zustand ist als Aquaplaning bek ...

Luftverteilung manuell einstellen
Die Luftverteilung kann manuell einund ausgeschaltet werden. Die Luft wird an die Frontscheibe, in den Oberkörperbereich und den Fußraum gelenkt. Automatische Einstellung der Luftver ...

Aufgaben
Aufgabenliste anzeigen Offene Aufgaben anzeigen, die innerhalb der nächsten 90 Tage fällig sind. 1. "Office" 2. "Aufgaben" Aufgabenliste sortieren 1. Kopfzeile in der Aufgabenliste ausw ...