Motor starten

1. Den Motor des Spenderfahrzeugs starten und mit leicht erhöhter Drehzahl im Leerlauf einige Minuten laufen lassen.

2. Den Motor des anderen Fahrzeugs wie gewohnt starten. Bei Misslingen einen erneuten Startversuch erst nach einigen Minuten wiederholen, um eine Stromaufnahme der entladenen Batterie zu ermöglichen.

3. Die Motoren einige Minuten laufen lassen.

4. Starthilfekabel in umgekehrter Reihenfolge wieder abklemmen.

Ggf. die Batterie prüfen und nachladen lassen.

verwenden. Zum Starten des Motors keine Starthilfesprays verwenden.

    Siehe auch:

    BMW 6er Gran Coupé Fahrbericht: Die Selbstfahrer-Genießer-Limousine
    Frühsommer 2012, irgendwo auf dem Golfparkplatz. Acht Spuren im Kies, die 19-Zöller stehen. Auspuffanlagen und Motorblöcke knistern, Heckklappen surren auf. Da zischt der Fahrer des B ...

    Automatische Beheizung
    Beide Außenspiegel werden bei laufendem Motor oder eingeschalteter Zündung ab einer bestimmten Außentemperatur automatisch beheizt. ...

    Stoppuhr*
    iDrive, Prinzip siehe Seite 14. 1. Startmenü aufrufen. 2. ...