Stand-/Abblendlicht, Fahrlichtsteuerung

Standlicht

Schalterstellung Zum Parken besser das einseitige Parklicht, siehe Seite 80, einschalten. : Das Fahrzeug ist rundum beleuchtet, z. B. zum Parken. Standlicht nicht über längere Zeiträume eingeschaltet lassen, sonst wird die Batterie entladen und der Motor kann ggf. nicht mehr gestartet werden.

Zum Parken besser das einseitige Parklicht, siehe Seite 80, einschalten.

Abblendlicht

Schalterstellung Begrüßungslicht bei eingeschalteter Zündung: Abblendlicht leuchtet.

Begrüßungslicht

Beim Abstellen des Fahrzeugs Schalter in Stellung oder lassen: Stand- und Innenlicht leuchten beim Entriegeln des Fahrzeugs kurz auf.

Aktivieren/deaktivieren

1. "Einstellungen"

2. "Licht"

3. "Begrüßungslicht"

Die Einstellung wird für die momentan verwendete Fernbedienung gespeichert.

Die Einstellung wird für die momentan verwendete Fernbedienung gespeichert.

Heimleuchten

Das Abblendlicht leuchtet noch eine bestimmte Zeit weiter, wenn nach Ausschalten der Zündung bei ausgeschaltetem Licht die Lichthupe aktiviert wird.

Dauer einstellen

1. "Einstellungen"

2. "Licht"

3. "Heimleuchten: s"

4. Dauer einstellen.

4. Dauer einstellen.

Die Einstellung wird für die momentan verwendete Fernbedienung gespeichert.

Automatische Fahrlichtsteuerung

Schalterstellung ausgeschaltet, z. B. in einem Tunnel, bei Dämmerung und Niederschlägen. Kontrollleuchte in der Instrumentenkombination leuchtet. : Abblendlicht wird abhängig vom Umgebungslicht selbsttätig ein- oder ausgeschaltet, z. B. in einem Tunnel, bei Dämmerung und Niederschlägen. Kontrollleuchte in der Instrumentenkombination leuchtet.

Blauer Himmel mit tief stehender Sonne kann zum Einschalten des Lichts führen. Abblendlicht bleibt immer eingeschaltet, wenn das Nebellicht eingeschaltet ist.

Die Fahrlichtsteuerung kann die persönliche Einschätzung der Lichtverhältnisse nicht ersetzen. Die Sensoren können z. B. Nebel oder diesiges Wetter nicht erkennen. In solchen Situationen das Licht manuell einschalten, sonst entsteht ein Sicherheitsrisiko. Persönliche Verantwortung
Die Fahrlichtsteuerung kann die persönliche Einschätzung der Lichtverhältnisse nicht ersetzen. Die Sensoren können z. B. Nebel oder diesiges Wetter nicht erkennen. In solchen Situationen das Licht manuell einschalten, sonst entsteht ein Sicherheitsrisiko.

Tagfahrlicht*

Das Tagfahrlicht leuchtet in Stellung 0 oder Aktivieren/deaktivieren .

Aktivieren/deaktivieren

1. "Einstellungen"

2. "Licht"

3. "Tagfahrlicht"

Die Einstellung wird für die momentan verwendete Fernbedienung gespeichert.

Die Einstellung wird für die momentan verwendete Fernbedienung gespeichert.

Parklicht

Das Fahrzeug kann einseitig beleuchtet werden.

Einschalten

Bei ausgeschalteter Zündung den Hebel ca.

2 Sekunden über den Druckpunkt hinaus nach oben oder unten drücken.

Ausschalten

Hebel in die entgegengesetzte Richtung kurz bis zum Druckpunkt drücken.

    Siehe auch:

    Automaticund SportautomaticGetriebe*
    Fernbedienung im Zündschloss oder mit Kom fortzugang im Fahrzeug. 1. Bremse treten. 2. 520d: Getriebeposition P oder N einlegen. 3. Start-/Stopp-Knopf drücken. Dieselmotor Bei kaltem Mo ...

    Touring: Bodenklappe des Ablagepakets ausund einbauen
    1. Abdeckrollo hinten aushängen. 2. Hintere Bodenklappe hochstellen. 3. Die beiden Fangbänder oben aushängen. 4. Die Gasdruckfeder entsichern, siehe Pfeil, und abnehmen. 5. Die ...

    Ladung sichern
    ▷ Kleinere und leichtere Stücke mit den Spannbändern, mit einem Gepäckraumnetz* oder Zugbändern sichern. ▷ Für größere und schwerere Stücke e ...