An- und Abschleppen

Automatic-/Sport-Automatic- Getriebe*: Transportieren Ihres Fahrzeugs

Hinweis

Ihr Fahrzeug darf nicht abgeschleppt werden. Deshalb im Pannenfall mit dem Service in Verbindung setzen.

Ihr Fahrzeug nur auf einer Ladefläche transportieren lassen, sonst kann es zu Beschädigungen kommen. Fahrzeug nicht abschleppen
Ihr Fahrzeug nur auf einer Ladefläche transportieren lassen, sonst kann es zu Beschädigungen kommen.

Abschleppwagen

Fahrzeug nicht an Schleppöse oder Karosserie- und Fahrwerksteilen anheben, sonst kann es zu Beschädigungen kommen. Fahrzeug nicht anheben
Fahrzeug nicht an Schleppöse oder Karosserie- und Fahrwerksteilen anheben, sonst kann es zu Beschädigungen kommen.

Vorn eingeschraubte Schleppöse nur zum Rangieren verwenden.

Schaltgetriebe

Vor dem Abschleppen Ihres Fahrzeugs beachten

Manuelle Parkbremse blockiert
Manuelle Entriegelung der Parkbremse nicht möglich. Bei blockierter Parkbremse nicht mit angehobener Vorderachse abschleppen, sonst kann das Fahrzeug beschädigt werden. Mit dem Service in Verbindung setzen.

Schalthebel in Leerlaufstellung.

Geschleppt werden

Alle Hinweise zum Schleppen beachten, sonst kann es zu Schäden am Fahrzeug oder zu Unfällen kommen. Hinweise zum Schleppen beachten
Alle Hinweise zum Schleppen beachten, sonst kann es zu Schäden am Fahrzeug oder zu Unfällen kommen.

▷ Darauf achten, dass die Zündung eingeschaltet ist, sonst könnten Abblendlicht, Heckleuchten, Blinker und Scheibenwischer nicht mehr zur Verfügung stehen.

▷ Das Fahrzeug nicht mit angehobener Hinterachse abschleppen, sonst kann die Lenkung einschlagen.

▷ Bei Stillstand des Motors fehlt die Servounterstützung. Dadurch wird ein erhöhter Kraftaufwand beim Bremsen und Lenken benötigt.

▷ Größere Lenkradbewegungen sind nötig.

Abschleppwagen

Den BMW nur auf einer Ladefläche transportieren lassen.

Nicht mit einzeln angehobener Vorder- oder Hinterachse abschleppen
Den BMW nicht mit einzeln angehobener Vorder- oder Hinterachse abschleppen, sonst können die Räder blockieren und das Verteilergetriebe kann beschädigt werden.

Fahrzeug nicht an Schleppöse oder Karosserie- und Fahrwerksteilen anheben, sonst kann es zu Beschädigungen kommen. Fahrzeug nicht anheben
Fahrzeug nicht an Schleppöse oder Karosserie- und Fahrwerksteilen anheben, sonst kann es zu Beschädigungen kommen.

Schleppen von anderen Fahrzeugen

Allgemein

Ihr Fahrzeug darf nicht leichter als das abzuschleppende Fahrzeug sein, sonst wird das Fahrverhalten nicht mehr beherrschbar. Leichtes Zugfahrzeug
Ihr Fahrzeug darf nicht leichter als das abzuschleppende Fahrzeug sein, sonst wird das Fahrverhalten nicht mehr beherrschbar.

Abschleppstange/Abschleppseil korrekt befestigen
Abschleppstange oder Abschleppseil an der Schleppöse befestigen, sonst kann es bei Befestigung an anderen Fahrzeugteilen zu Beschädigungen kommen.

▷ Je nach Länderbestimmung die Warnblinkanlage einschalten.

▷ Bei Ausfall der elektrischen Anlage das abzuschleppende Fahrzeug kenntlich machen, z. B. durch Hinweisschild oder Warndreieck in der Heckscheibe.

Abschleppstange

Die Schleppösen beider Fahrzeuge sollten auf der gleichen Seite sein.

Lässt sich eine Schrägstellung der Stange nicht vermeiden, Folgendes beachten:

▷ Freigängigkeit ist bei Kurvenfahrten eingeschränkt.

▷ Schrägstellung der Schleppstange erzeugt Seitenkraft.

Abschleppseil

Beim Anfahren des Zugfahrzeugs darauf achten, dass das Abschleppseil gespannt ist.

Zum Schleppen Nylonseile oder Nylonbänder verwenden, die allzu ruckartige Zugbelastungen vermeiden.

Abschleppseil ausschließlich an der Schleppöse befestigen, sonst kann es bei Befestigung an anderen Fahrzeugteilen zu Beschädigungen kommen. Abschleppseil korrekt befestigen
Abschleppseil ausschließlich an der Schleppöse befestigen, sonst kann es bei Befestigung an anderen Fahrzeugteilen zu Beschädigungen kommen.

Schleppöse

Die schraubbare Schleppöse immer mitführen. Sie kann vorn oder hinten am BMW eingeschraubt werden. Sie befindet sich im Bordwerkzeug hinter der linken Klappe im Gepäckraum.

▷ Nur die dem Fahrzeug beiliegende Schleppöse verwenden und diese bis zum Anschlag fest einschrauben. Schleppöse, Hinweise zur Verwendung

▷ Nur die dem Fahrzeug beiliegende Schleppöse verwenden und diese bis zum Anschlag fest einschrauben.

▷ Die Schleppöse nur zum Schleppen auf einer befestigten Fahrbahn verwenden.

▷ Querbelastungen der Schleppöse vermeiden, z. B. Fahrzeug nicht an der Schleppöse anheben.

Sonst kann es zu Beschädigungen an der Schleppöse und am Fahrzeug kommen.

Schraubgewinde

Auf das Pfeilsymbol auf der Abdeckung drücken, um diese herauszudrücken.

Vorn

Hinten

Anschleppen

Automatic-/Sport-Automatic- Getriebe*

Fahrzeug nicht anschleppen.

Wegen des Automatic-Getriebes ist ein Starten des Motors durch Anschleppen nicht möglich.

Die Ursache der Startschwierigkeiten beheben lassen.

Schaltgetriebe

Fahrzeug möglichst nicht anschleppen, sondern Motor mittels Starthilfe, siehe Seite 251, starten. Mit Katalysator nur bei kaltem Motor anschleppen.

1. Warnblinkanlage einschalten, Länderbestimmungen beachten.

2. Zündung, siehe Seite 57, ein.

3. 3. Gang einlegen.

4. Bei getretener Kupplung anschleppen lassen und die Kupplung langsam loslassen. Nach dem Anspringen des Motors sofort wieder die Kupplung treten.

5. An geeigneter Stelle anhalten, Schleppstange oder -seil entfernen, Warnblinkanlage ausschalten.

6. Fahrzeug überprüfen lassen.

Die Bergabfahrhilfe HDC, siehe Seite 90, beim Anschleppen nicht aktivieren.

    Siehe auch:

    Innenlicht manuell ein/ausschalten
    Innenlicht vorn und im Fond*: Zum Einund Ausschalten Taste drücken. Sollen Innenlicht, Fußraumleuchten*, Einstiegsleuchten* und Vorfeldbeleuchtung* dauernd ausgeschaltet bleiben, Tast ...

    Motoröl nachfüllen
    Benzinmotoren 1 Liter Öl erst nachfüllen, wenn eine entsprechende Meldung am Control Display angezeigt wird. Dieselmotoren Öl erst nachfüllen, wenn der Ölstand bis knap ...

    Speicherplatz ändern
    1. "Gespeicherte Sender" auswählen und Controller drücken. 2. Gewünschten Sender auswählen. "Set" ist ausgewählt. 3. Controller drücken. Weitere Men ...