Geschwindigkeitsregelung*

Das Prinzip

Die Geschwindigkeitsregelung können Sie ab ca. 30 km/h nutzen. Das Fahrzeug speichert und hält dann die Geschwindigkeit, die Sie mit dem Hebel an der Lenksäule vorgeben.

Die Geschwindigkeitsregelung nicht nutzen, wenn ungünstige Bedingungen ein Fahren mit konstanter Geschwindigkeit nicht zulassen, z. B. ein kurvenreicher Straßenverlauf, starkes Verkehrsaufkommen oder ein ungünstiger Fahrbahnzustand wie Schnee, Regen, Eis, lockerer Untergrund. Sonst könnte das Fahrzeug außer Kontrolle geraten und dadurch ein Unfall verursacht werden.

Siehe auch:

Instrumentenkombination
1 Kontrollleuchten für Blinker 2 Geschwindigkeitsmesser 3 Kontrollund Warnleuchten 4 Anzeigen für ▷ Aktive Geschwindigkeitsregelung* ▷ Spurverlassenswarnung* 5 Drehzahlme ...

Vorn
Je nach Ausstattung können Aussehen und Anordnung der Tasten variieren. 1 Sitzheizung, drei LED 2 Sitzheizung, eine LED 3 Sitzheizung mit Aktiver Sitzbelüftung* Je Temperaturstufe die ...

An Steigungen Handbremse nutzen
An Steigungen das Fahrzeug nicht mit schleifender Kupplung, sondern mit der Handbremse halten. Sonst entsteht hoher Kupplungsverschleiß. ...