Anschleppen

Das Fahrzeug möglichst nicht anschleppen, sondern den Motor mittels Starthilfe starten. Mit Katalysator sollte nur bei kaltem Motor angeschleppt werden, bei Automatic-Getriebe ist ein Starten des Motors durch Anschleppen nicht möglich.

Fahrzeug nicht anoder abschleppen, sonst lässt sich die elektrische Bei Ausfall der elektrischen Anlage das Fahrzeug nicht anoder abschleppen, sonst lässt sich die elektrische Lenkradverriegelung* nicht entriegeln und das Fahrzeug ist unlenkbar. Ohne elektrische Lenkradverriegelung* das Fahrzeug nicht mit angehobener Hinterachse abschleppen, sonst kann die Lenkung einschlagen.

1. Die Warnblinkanlage einschalten, Länderbestimmungen beachten.

2. Die Zündung einschalten.

3. Den 3. Gang einlegen.

4. Bei getretener Kupplung anschleppen lassen und die Kupplung langsam loslassen. Nach dem Anspringen des Motors sofort wieder die Kupplung treten.

5. An geeigneter Stelle anhalten, Schleppstange oder -seil entfernen, Warnblinkanlage ausschalten.

6. Das Fahrzeug überprüfen lassen.

    Siehe auch:

    Reifenalter
    BMW empfiehlt aus verschiedenen Gründen, u. a. wegen beginnender Sprödigkeit, eine Montage neuer Reifen spätestens nach 6 Jahren, unabhängig vom tatsächlichen Verschleiß ...

    Bremssystem schwächelt
    Der Bremskraftverstärker kann schwächeln. Deshalb zitiert BMW weltweit bis zu 345.000 Autos der Baureihen 5er, 6er und 7er in die Werkstatt. Auch Tochter Rolls-Royce ist betroffen und ruft ...

    Glasdach*, elektrisch
    Das Glasdach beim Schließen beobachten, sonst kann es zu Körperverletzungen kommen. Die Fernbedienung beim Verlassen des Fahrzeugs mitnehmen, sonst könnten z. B. Kinder das Dac ...