Panorama-Glasdach*

Allgemein

Das Glasdach und die Schiebeblende können getrennt voneinander oder zusammen mit dem gleichen Schalter bedient werden.

beim Schließen beobachten und darauf achten, dass der Schließbereich frei ist, sonst kann es zu Verletzungen kommen. Einklemmgefahr. Glasdach beim Schließen beobachten und darauf achten, dass der Schließbereich frei ist, sonst kann es zu Verletzungen kommen.

Fernbedienung mitnehmen. Fernbedienung beim Verlassen des Fahrzeugs mitnehmen, sonst könnten z. B. Kinder das Dach bedienen und sich verletzen.

Glasdach anheben

Glasdach anheben

Schalter kurz drücken.

▷ Geschlossenes Dach wird angehoben und Schiebeblende öffnet sich etwas.

▷ Geöffnetes Dach schließt bis zur angehobenen Position. Schiebeblende bleibt komplett geöffnet.

Erneutes Drücken des Schalters schließt die Schiebeblende fast vollständig.

Schiebeblende öffnen/schließen

▷ Schalter bis zum Druckpunkt in gewünschte Richtung schieben und halten.

Schiebeblende bewegt sich, solange der Schalter gehalten wird.

▷ Schalter über den Druckpunkt in gewünschte Richtung drücken. Schiebeblende bewegt sich automatisch.

Erneutes Drücken des Schalters stoppt die

Bewegung.

Glasdach öffnen/schließen

Bei geöffneter Schiebeblende wie unter Schiebeblende beschrieben vorgehen.

Glasdach und Schiebeblende gemeinsam öffnen/schließen

Schalter zweimal über den Druckpunkt in gewünschte Richtung schieben.

Glasdach und Schiebeblende bewegen sich gemeinsam. Erneutes Drücken des Schalters stoppt die Bewegung.

Komfortbedienung, siehe Seite 34, über die Fernbedienung.

Komfortschließen, siehe Seite 39, bei Komfortzugang*.

Komfortposition

In der Komfortposition ist das Dach nicht vollständig geöffnet. Dadurch werden die Windgeräusche im Innenraum reduziert.

Bei jedem vollständigen Öffnen oder Schließen hält das Glasdach in der Komfortposition. Wenn gewünscht, die Bewegung anschließend mit dem Schalter fortsetzen.

Nach dem Ausschalten der Zündung

Das Dach kann bei ausgeschalteter Zündung noch ca. 1 Minute lang bedient werden.

Einklemmschutz

Übersteigt beim Schließen des Glasdachs die Schließkraft einen bestimmten Wert, wird der Schließvorgang ab ungefähr der Mitte der Dachöffnung oder beim Schließen aus angehobener Position unterbrochen.

Das Dach öffnet sich wieder etwas.

Schließen ohne Einklemmschutz Einklemmgefahr trotz Einklemmschutz. Trotz Einklemmschutz darauf achten, dass der Schließbereich des Dachs frei ist, sonst ist in Grenzfällen, z. B. dünnen Gegenständen, eine Unterbrechung des Schließvorgangs nicht gewährleistet.

Schließen ohne Einklemmschutz

Z. B. bei Gefahr von außen wie folgt vorgehen:

1. Schalter über den Druckpunkt hinaus nach vorn schieben und halten.

Einklemmschutz wird eingeschränkt und das Dach öffnet sich geringfügig, wenn die Schließkraft einen bestimmten Wert überschreitet.

2. Schalter erneut über den Druckpunkt hinaus nach vorn schieben und so lange halten, bis das Dach ohne Einklemmschutz schließt.

Initialisieren nach Stromunterbrechung

Nach einer Stromunterbrechung lässt sich das Dach ggf. nur eingeschränkt bedienen.

System initialisieren

System kann bei stehendem Fahrzeug und laufendem Motor initialisiert werden.

Einklemmgefahr. Glasdach beim Schließen beobachten und darauf achten, dass der Schließbereich frei ist, sonst kann es zu Verletzungen kommen.

Schalter drücken und halten, bis die Initialisierung abgeschlossen ist:

▷ Die Initialisierung beginnt innerhalb von 15 Sekunden und ist abgeschlossen, wenn Dach und Schiebeblende komplett geschlossen sind.

▷ Das Dach schließt ohne Einklemmschutz.

    Siehe auch:

    Belüftung
    Belüftung vorn ▷ Hebel zur Veränderung der Ausströmrichtung, Pfeile 1. ▷ Rändelräder zum stufenlosen Öffnen und Schließen der Ausströmer, Pf ...

    BMW X3: Basis-Champ
    Er ist das, was man einen Erfolgstyp nennt: Über die Hälfte aller Käufer in Deutschland entscheiden sich bei ihrem X3 für den Zweiliter-Diesel. Trotzdem legt BMW nochmals nach: Da ...

    Kopfstützen hinten
    Korrekt eingestellte Kopfstütze Eine korrekt eingestellte Kopfstütze reduziert bei Unfällen das Risiko von Halswirbelschäden. Kopfstütze einstellen. Kopfstütze auf all ...