Außenspiegel

Die äußeren Spiegelteile vermitteln ein größeres Blickfeld* als die inneren. Damit wird das Sichtfeld nach hinten erweitert und der so genannte tote Winkel verringert.

Die im Spiegel sichtbaren Objekte sind näher als sie scheinen. Den Abstand von nachfolgendem Verkehr nicht aufgrund der Sicht im Spiegel abschätzen, sonst besteht erhöhtes Unfallrisiko.

1 Einstellen

1 Einstellen

2 Umschalten auf den jeweils anderen Spiegel oder Bordsteinautomatik*

3 Spiegel anund abklappen*

Die Einstellung der Außenspiegel wird für die momentan verwendete Fernbedienung gespeichert. Beim Entriegeln des Fahrzeugs wird die gespeicherte Position automatisch abgerufen.

Manuell einstellen

Die Spiegel lassen sich auch manuell einstellen: durch Drücken an den Rändern des Spiegelglases.

Spiegel anund abklappen*

Durch Drücken der Taste 3 können Sie bis zu einer Geschwindigkeit von ca. 20 km/h die Spiegel anund abklappen. Das ist z. B. in engen Straßen vorteilhaft oder um manuell weggeklappte Spiegel wieder in die richtige Stellung zu bringen. Angeklappte Spiegel klappen bei einer Geschwindigkeit von ca. 40 km/h automatisch ab.

Automatische Beheizung*

Beide Außenspiegel werden bei laufendem Motor oder eingeschalteter Zündung automatisch beheizt.

    Siehe auch:

    Halogen-Scheinwerfer
    Das Bild zeigt die linke Motorraumseite. 1 Abdeckkappe für Abblendlicht 2 Abdeckkappe für Fernlicht Um die Abdeckkappen zu entfernen: ▷ Abblendlicht: Raste drücken, Pfeil, u ...

    Aquaplaning
    Beim Fahren auf nassen oder matschigen Straßen die Geschwindigkeit verringern, sonst kann sich zwischen Reifen und Straße ein Wasserkeil bilden. Dieser Zustand ist als Aquaplaning bek ...

    Xenon-Scheinwerfer
    Stand-, Parkund Tagfahrlicht Lampe H8, 35 Watt Die Abbildung zeigt den rechten Scheinwerfer. 1. Scheinwerferabdeckung abnehmen. 2. Lampe drehen, siehe Pfeil und herausnehmen. 3. Stecker abzie ...