Motor starten

laufen lassen, sonst kann das Einatmen der gesundheitsschädlichen Abgase zu Den Motor nicht in geschlossenen Räumen laufen lassen, sonst kann das Einatmen der gesundheitsschädlichen Abgase zu Bewusstlosigkeit und Tod führen. Die Abgase enthalten das farbund geruchlose, aber giftige Kohlenmonoxid. Das Fahrzeug nicht mit laufendem Motor unbeaufsichtigt stehen lassen, sonst stellt es eine Gefahr dar. Vor dem Verlassen des Fahrzeugs bei laufendem Motor den Leerlauf oder die Getriebeposition P einlegen und die Handbremse kräftig anziehen, sonst kann sich das Fahrzeug in Bewegung setzen.

oder wiederholte Startversuche, bei denen der Motor nicht anspringt, vermeiden. Häufiges Starten kurz hintereinander oder wiederholte Startversuche, bei denen der Motor nicht anspringt, vermeiden. Sonst wird der Kraftstoff nicht oder ungenügend verbrannt, und es besteht die Gefahr der Überhitzung und Beschädigung des Katalysators.

Den Motor nicht im Stand warmlaufen lassen, sondern mit mäßiger Drehzahl losfahren.

Schaltgetriebe

Siehe auch:

BMW X3 gewinnt SUV-Klasse bei „OFF-ROAD“-Wahl
Der neue BMW X3 ist erst seit wenigen Wochen auf dem Markt und schon „Geländewagen des Jahres 2011“: Die Leser der Fachzeitschrift „OFF ROAD“ wählten ihn an die Sp ...

Allgemeine Störungen
Die BMW CD/DVD-Spieler und -Wechsler sind für den Betrieb im Fahrzeug optimiert. Sie reagieren ggf. sensibler auf fehlerhafte CDs/DVDs als Geräte für den stationären Einsatz. Wenn ...

Navigation
...