Neuer 6er wird deutlich dezenter

Der neue BMW 6er feiert als Coupé und Cabrio auf der Detroit Motor Show Premiere. Sein Design orientiert sich an der eleganten Paris-Studie. Marktstart ist Mitte 2011.

BMW stellt auf der Detroit Motor Show (10. bis 23. Januar 2011) den neuen 6er als Coupé und Cabrio vor. Das viersitzige Cabrio wird wie bisher ein Stoffdach mit einzeln versenkbarer Heckscheibe besitzen. Das Design des 6ers folgt der Studie vom Pariser Automobilsalon. Der Neue wird schlanker und weniger polarisierend als sein Vorgänger. Vor allem das Heck ist jetzt weniger ausladend. Den Antrieb übernehmen die aus dem 5er sowie 7er bekannten Sechs- und Achtzylindermotoren mit 306 bis 407 PS. Eine Achtstufen-Automatik ist serienmäßig. Später soll der M6 mit neuem Achtzylinder-Biturbo und rund 570 PS folgen.

Überblick: News und Tests zu BMW

Der neue 6er kommt Mitte 2011 auf den Markt. Die Preise werden leicht steigen und bei rund 72.000 Euro beginnen. Anfang 2012 folgt eine viertürige Version. Diese soll Audi A7 und Mercedes CLS Konkurrenz machen.  

    Siehe auch:

    Was Sie benötigen
    Um später Klappergeräusche zu vermeiden, merken Sie sich bitte die Lage der benötigten Werkzeuge und fixieren Sie diese nach Gebrauch in der ursprünglichen Lage. 1 Unterlegkei ...

    Fahren mit Kompaktrad
    Verhalten fahren und 80 km/h nicht überschreiten. Veränderte Fahreigenschaften wie verminderte Spurstabilität beim Bremsen, verlängerter Bremsweg und geändertes Eigenlenkve ...

    BMW X6: Quer auf Draht
    Breit wie ein Race-Truck steht die bayerische Machtansage auf der Straße. Eine, die spurten kann. Kurz und schmutzig sprotzelt der neue, 407 PS starke 4,4-Liter-Twinturbo beim Anlassen, dann w ...