Fahrzeugbatterie

Wartung

Die Batterie ist wartungsfrei, d. h. die eingefüllte Säuremenge ist für die Lebensdauer der Batterie ausreichend.

Bei Fragen zur Batterie berät Sie Ihr Service gern.

Batteriewechsel

Nur freigegebene Fahrzeugbatterien verwenden.
Nur Fahrzeugbatterietypen verwenden, die vom Hersteller Ihres Fahrzeugs freigegeben sind, sonst kann es zu Schäden am Fahrzeug kommen und Systeme oder Funktionen sind nicht oder nur eingeschränkt verfügbar.

Die Fahrzeugbatterie nach einem Wechsel von Ihrem Service am Fahrzeug anmelden lassen, damit alle Komfortfunktionen uneingeschränkt verfügbar sind.

Batterie laden

Im Fahrzeug nur bei abgestelltem Motor über die Anschlüsse, siehe Seite 251, im Motorraum laden.

Stromunterbrechung

Nach einer vorübergehenden Stromunterbrechung müssen einige Ausstattungen neu initialisiert werden.

Individuelle Einstellungen müssen wieder aktualisiert werden:

▷ Sitz-, Spiegel- und Lenkrad-Memory: Positionen neu speichern.

▷ Uhrzeit: Aktualisieren.

▷ Datum: Aktualisieren.

▷ Radiosender: Neu speichern.

▷ Navigationssystem: Abwarten der Funktionsfähigkeit der Navigation.

Altbatterie entsorgen

Altbatterien vom Service entsorgen lassen oder bei einer Sammelstelle abgeben.

Gefüllte Batterien aufrecht transportieren und lagern. Beim Transport gegen Umkippen sichern.

    Siehe auch:

    Motor starten
    Den Motor nicht in geschlossenen Räumen laufen lassen, sonst kann das Einatmen der gesundheitsschädlichen Abgase zu Bewusstlosigkeit und Tod führen. Die Abgase enthalten das farbun ...

    Allgemein
    Der Motorölverbrauch ist abhängig von der Fahrweise und den Einsatzbedingungen. Deshalb regelmäßig, nach jedem Tanken, den Motorölstand mit der elektronischen Ölstand ...

    Aufnahmepunkte
    Die Aufnahmepunkte befinden sich in den Türöffnungen oder an der Dachreling*. ...