Montage von Kinderrückhaltesystemen

Für jede Altersoder Gewichtsklasse stehen bei Ihrem BMW Service entsprechende Kinderrückhaltesysteme zur Verfügung.

Die Herstellerangaben der Kinderrückhaltesysteme bei Auswahl, Einbau und Verwendung der Kinderrückhaltesysteme beachten, sonst kann die Schutzwirkung beeinträchtigt sein. Nach einem Unfall alle Teile des Kinderrückhaltesystems und des betroffenen Fahrzeuggurtsystems prüfen und ggf. austauschen lassen. Diese Arbeiten nur vom BMW Service oder einer Werkstatt durchführen lassen, die nach BMW Vorgaben mit entsprechend geschultem Personal arbeitet.

Handelsübliche Kinderrückhaltesysteme sind für die Befestigung mit einem Beckengurt oder mit dem Beckengurtabschnitt eines Dreipunktgurts ausgelegt. Falsch oder unsachgemäß eingebaute Kinderrückhaltesysteme können die Verletzungsgefahr für Kinder erhöhen. Beachten Sie die Hinweise zum Einbau des Systems immer genauestens.

Auf dem Beifahrersitz

Vor Montage eines Kinderrückhaltesystems auf dem Beifahrersitz darauf achten, dass Frontund Seitenairbag auf der Beifahrerseite deaktiviert sind, sonst besteht bei Auslösen der Airbags ein erhöhtes Verletzungsrisiko.

Sitzhöhe

Vor Montage eines universellen Kinderrückhaltesystems den Beifahrersitz in die oberste Position bringen, um einen bestmöglichen Gurtverlauf zu erreichen. Diese Sitzhöhe nicht mehr verändern.

Lehnenbreite*

Die Lehnenbreiten-Einstellung des Beifahrersitzes muss ganz geöffnet sein. Nach Montage des Kindersitzes die Einstellung nicht mehr verändern, sonst ist die Stabilität des Kindersitzes auf dem Beifahrersitz eingeschränkt.

1. Lehnenbreiten-Einstellung ganz öffnen.

2. Kindersitz montieren.

    Siehe auch:

    Geschwindigkeit erhöhen
    Hebel so oft antippen, Pfeil 1, bis die gewünschte Geschwindigkeit erreicht ist. Jedes Antippen des Hebels erhöht die Geschwindigkeit um ca. 1 km/h. Mit dem Hebel beschleunigen Hebel dr&u ...

    Spurverlassenswarnung*
    Das Prinzip Dieses System warnt Sie ab ca. 70 km/h, wenn das Fahrzeug auf Straßen mit Spurbegrenzungslinien im Begriff ist, die Fahrspur zu verlassen, auf der Sie sich befinden. Dies spü ...

    Mercedes GLK gegen BMW X3: Facelift fordert Quotenbringer
    Da ist er wieder, der vertraute Warnpiepser des Mercedes GLK. So wie Hunde bisweilen jahrelang denselben Postboten rituell verbellen, schlägt der radargesteuerte Kollisionswarner stets bei eine ...