Head-Up Display*

Prinzip

Das System projiziert wichtige Informationen in das Sichtfeld des Fahrers, z. B. die Geschwindigkeit.

So kann der Fahrer Informationen aufnehmen, ohne den Blick von der Straße abzuwenden.

Erkennbarkeit des Displays

Die Erkennbarkeit der Anzeigen im Head-Up Display wird beeinflusst durch:

▷ bestimmte Sitzpositionen.

▷ Gegenstände auf der Abdeckung des Head- Up Displays.

▷ Sonnenbrillen mit bestimmten Polarisationsfiltern.

▷ nasse Fahrbahn.

▷ ungünstige Lichtverhältnisse.

Wird das Bild verzerrt dargestellt, die Grundeinstellung überprüfen lassen.

Ein-/Ausschalten

1. "Einstellungen"

2. "Head-Up Display"

3. "Head-Up Display"Head-Up Display entsprechend EIN/AUS schalten.

Anzeige

1 Wunschgeschwindigkeit

2 Navigationssystem*

3 Geschwindigkeit

Anzeigen im Head-Up Display auswählen

1. "Einstellungen"

2. "Head-Up Display"

3. "Angezeigte Informationen"

4. Gewünschte Anzeigen im Head-Up Display auswählen.

Die Einstellungen werden für die momentan verwendete Fernbedienung gespeichert.

Helligkeit einstellen

Die Helligkeit wird automatisch an das Umgebungslicht angepasst.

Die Grundeinstellung kann manuell eingestellt werden.

1. "Einstellungen"

2. "Head-Up Display"

3. "Helligkeit"

4. Controller drehen.

Helligkeit wird eingestellt.

Bei eingeschaltetem Abblendlicht kann die Beleuchtungsstärke des Head-Up Displays über die Instrumentenbeleuchtung, siehe Seite 83, zusätzlich beeinflusst werden.

Die Einstellung wird für die momentan verwendete Fernbedienung gespeichert.

Höhe einstellen

1. "Einstellungen"

2. "Head-Up Display"

3. "Höhe"

4. Controller drehen.

Höhe wird eingestellt.

Die Einstellung wird für die momentan verwendete Fernbedienung gespeichert.

Spezielle Frontscheibe

Die Frontscheibe ist Teil des Systems.

Die Form der Frontscheibe ermöglicht eine präzise Abbildung.

Eine Folie in der Frontscheibe verhindert die Abbildung von Doppelbildern.

Die spezielle Frontscheibe deshalb nur vom Service erneuern lassen.

    Siehe auch:

    Grenzen des Systems
    PDC kann die persönliche Einschätzung von Objekten nicht ersetzen. Es gibt auch bei Sensoren einen toten Bereich, in dem Objekte nicht mehr erkannt werden können. Ferner kann das E ...

    Fernbedienung
    Jede Fernbedienung enthält einen Akku, der während der Fahrt automatisch im Zündschloss aufgeladen wird. Mit jeder Fernbedienung mindestens zweimal pro Jahr eine längere Strec ...

    Der richtige Platz für Kinder
    Hinweis Kinder im Fahrzeug. Kinder nicht unbeaufsichtigt im Fahrzeug lassen, sonst könnten sie sich und andere Personen gefährden, z. B. durch Öffnen der Türen. Geeignete Sitzpl ...